Funktioniert Multi Level Marketing auch online?

Multi Level Marketing – auch online ein Erfolgskonzept?

Alle, die schon etwas älter sind kennen sie noch – die freundliche AVON Kosmetik-Beraterin oder den Staubsaugervertreter von Vorwerk, die in regelmäßigen Abständen an der Haustür klingelten um uns das ein oder andere Produkt zu verkaufen. Heute wird diese Strategie als innovatives Tool für erfolgsorientiertes Verkaufen gehandelt. Es handelt sich um ein Empfehlungsmarketing, dass auf dem System eines Strukturvertriebes aufgebaut ist. Das klassische Modell des Direktvertrieb spricht den Endkunden als Verbraucher an. Dieses System verfolgt im Gegensatz dazu das Ziel, die Kundenakquise dazu zu nutzen weitere Vertriebspartner zu generieren. Diese sollen von dem zu vertreibenden Produkt so überzeugt sein, dass sie es anderen weiterempfehlen und selbst zum Händler werden.

Ist dieser Strukturvertrieb seriös?

Durch den ähnlich strukturierten Aufbau wie die berüchtigten Schneeballsysteme, wird MLM oft mit diesen eher zwielichtigen Geschäftsmodellen auf eine Ebene gerückt. Es basiert allerdings auf einem Pyramidensystem, dass von der obersten Ebene auf die unteren Ebenen fließt. Ein illegales System hingegen fließt genau in entgegengesetzter Richtung. Um von einem solchen fragwürdigen Modell zu partizipieren muss man sich den Einstieg mit einer zuvor definierten Summe erkaufen. Es handelt sich hierbei aber nur um einen Wert, der rein fiktiv zu betrachten ist. Um seine Investition zu amortisieren, müssen weitere Teilnehmer angeworben werden, für die man dann eine entsprechende Provision erhält. Es werden keine realen Waren verkauft, sodass es auf der Hand liegt, dass der Erfolg deutlich zeitlich begrenzt ist. In der Regel ist es mehr als schwierig, das eingezahlte Kapital wieder zu erwirtschaften.
Bei einem seriösen Strukturvertrieb werden reale Produkte zum Kauf angeboten, die je wertiger sie sind, einen größeren Kundenkreis ansprechen und immer wieder nachgekauft werden. Wie immer gibt es natürlich überall schwarze Schafe, die sich hinter dem Erfolgsmodell tarnen. Sie bieten allerdings nur sehr minderwertige Waren an, die keinen wirtschaftlichen Erfolg versprechen und oft nur zu überteuerten Preisen erworben werden können. Der Gesetzgeber hat bereits darauf reagiert. Vertriebssyteme sind in Deutschland legal, sofern sie nicht gegen Nr. 14 des Anhangs zu § 3 Abs. 3 UWG verstoßen. Dieser Abschnitt besagt, dass nicht der Eindruck erweckt werden darf, dass nur durch den Einstieg weiterer Teilnehmer in das System von den bereits bestehenden Vertriebspartnern Gewinne, bzw. Vergütungen zu erzielen sind. Sollte der Verdacht bestehen, es handelt sich um ein getarntes Schneeballsystem, so ist dies illegal.

Ein Geschäftsmodell mit Perspektive

Trotz der Parallelen zu illegalen Systemen handelt es sich bei MLM um ein vielversprechendes Geschäft auf seriöser Basis. Die Tatsache, dass es sich um ein Pyramidenmodell handelt birgt zwar Verwechslungen in sich, macht das Netzwerk Business aber noch lange nicht zu einem nicht zu empfehlenden Vertriebssystem. Genauer betrachtet basieren sehr viele Strukturen auf einer Pyramide. Das beginnt im Handel und den Dienstleistungsbetrieben, setzt sich bei Kirche und Staat fort und auch unser Geldsystem lässt sich hier hinzuzählen.
Wer ein aufgeschlossenes Wesen hat und noch besser einen großen Bekanntenkreis, kann mit dieser Form des Marketings leicht Geld verdienen. Wir alle haben bestimmt schon etwas von den berühmten Tupperpartys gehört, oder sogar selbst schon einmal daran teilgenommen. Selbstverständlich gehört ein wenig kaufmännisches Geschick zur Grundausstattung dazu, die man für dieses Geschäftsmodell mitbringen sollte. Wer sich zu sehr auf hohe Risiken einlässt oder sich gar übernimmt, läuft wie überall Gefahr zu scheitern. Mit einer realistischen Einschätzung der zu tätigenden Investitionen um einen entsprechenden Umsatz zu erzielen, ist man auf der sicheren Seite und kann sich über seinen Erfolg freuen. Was im Kleinen funktioniert, ist auch im Großen zu realisieren. Es gilt dabei lediglich darauf zu achten, dass es sich um ein seriöses Unternehmen handelt, das mit Produkten handelt, die erfolgsversprechend sind. Wer es geschickt anstellt, kann schnell in der Hierarchie aufsteigen und damit von den Erfolgen anderer partizipieren.

Ein Business der sich auch für den Auftritt im Internet bewährt

Wer mit den Regeln des Online-Marketings vertraut ist, dürfte das Potential dieses vielversprechenden Strukturvertriebs sofort erkennen. Nirgends sonst lassen sich neue Kontakt so schnell knüpfen, wie im Internet. Es gibt zahlreiche Instrumente, derer man sich bedienen kann. Da sind die Social Media Plattformen wie Facebook, Instagram und Co., da gibt es die Möglichkeit zu bloggen, ansprechende Internet-Werbung, die man zum Beispiel über Google platzieren kann, das generieren von Backlinks von themenverwandten Seiten und eine gute Positionierung bei den Suchmaschinen. All diese Faktoren sorgen für eine Vielzahl von Besuchern auf der eigenen Website. Und das rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr. Wer die vielseitigen Chancen zu nutzen weiß, dürfte mit Multi Level Marketing schnell zum durchschlagenden Erfolg gelangen. Den Blick auf die Konkurrenz sollte man dabei aber nicht ganz verlieren, um sich einen Platz auf dem hart umkämpften Markt dauerhaft zu sichern.

weiterlesen …

Kann man mit Multi Level Marketing Geld verdienen?

Für einige ist Multi Level Marketing nichts weiter als ein Schneeballsystem. Andere wiederum nehmen diese Geschäftsmöglichkeit als eine höchst vielversprechende und zugleich lukrative Einkommensmöglichkeit wahr. Fakt ist, dass sich mit MLM in der Tat sehr viel Geld verdienen lässt. Vorausgesetzt, man stellt es richtig an. In den USA verdient mittlerweile jeder Dritte hauptberuflich im Strukturvertrieb Geld. Und das sogar im mehrstelligen Bereich.

Einfach Geld im Internet verdienen

Grundsätzlich geht es in diesem vielschichtigen Internetgeschäft darum, mit dem Verkauf von Produkten oder dem Anbieten von Services oder Dienstleistungen Geld zu verdienen. Dabei ist es allein mit dem Verkaufen nicht getan, denn es steckt viel mehr dahinter. Je erfolgreicher der Verkauf, desto höher das Einkommen. Diesbezüglich ist vornehmlich von Provisionen die Rede. Diese werden pro erfolgtem Verkauf vom Hersteller ausgezahlt. Je nach Unternehmen profitieren die Networker von zusätzlichen Vergütungen in Form von Bonuszahlungen und / oder ähnlichen Anreizen. Außerdem besteht bei den meisten Networks die Möglichkeit, in den Einkommensstufen sukzessive aufzusteigen. Dies ist üblicherweise der Fall, wenn der jeweilige Vertriebler durch ein besonderes Engagement auszeichnet.

Im Team Geld verdienen

Multi Level Marketingw

Wenn es dem Vertriebler gelingt, Menschen für sein Geschäft zu begeistern und sie zu animieren, die Produkte „seines“ Unternehmens zu veräußern, wirkt sich auch dies positiv auf das Einkommen aus. Wer beispielsweise vier neue Partner anwirbt, der erhält in dieser ersten Ebene mit Blick auf deren jeweilige Verkaufserfolge – vier zusätzliche Provisionsströme. Wirbt jemand aus diesem Erstlinien-Team wiederum neue Partner, wandern aus den entsprechenden Umsätzen weitere Provisionen auf das Konto des Vertriebspartners der ersten Linie. Hochgerechnet würden sich nach einiger Zeit bei vier Partnern in der ersten Ebene 256 Partner in der Vertriebsstruktur befinden. Jede einzelne davon birgt ein höchst attraktives Einkommenspotenzial! Je mehr hinzu kommen, je mehr Geld folglich verdient wird. Und desto eher ist es über kurz oder lang sogar möglich, aus dem aktiven ein passives Einkommen zu machen.

Erfolgreich im Network-Marketing

Fakt ist, dass es mit seriösen Networks nicht möglich ist, buchstäblich von heute auf morgen reich zu werden. Sicherlich hat sich dies der eine oder andere in Anbetracht des bemerkenswerten Potenzials dieses Business‘ erhofft – und wurde enttäuscht. Das wiederum erklärt, warum der Netzwerk-Vertrieb in hiesigen Gefilden noch immer mit Argwohn beäugt wird. Ganz anders, als es bereits in den USA der Fall ist. Jeder, der bestrebt ist, mit Empfehlungsmarketing im Internet ein Einkommen zu generieren, der ist gut beraten, sich nicht gleich auf die erstbeste Geschäftsmöglichkeit einzulassen. Mit Blick auf Vergütungsmodell, Bonus-Modalitäten, Produktqualität und Co. unterscheiden sich die einzelnen Unternehmen zum Teil doch erheblich voneinander. Wichtig ist, dass man bei der Auswahl eines geeigneten Network-Unternehmens den Fokus zunächst darauf richtet, wie lange ein Anbieter bereits am Markt existent ist. Unternehmen, die sich gerade erst in der Launchphase befinden, erweisen sich unter Umständen als uninteressant. Anders sieht es aber bei renommierten Unternehmen aus. Wären ihre Produkte nicht von guter Qualität und würden sie nicht auch interessante Marketingpläne sowie nicht zuletzt eine solide Finanzbasis generell zu bieten haben, dann gäbe es sie womöglich gar nicht mehr.

Es macht keinen Sinn, online und / oder offline Geld mit Produkten verdienen zu wollen, wenn man nicht bereit ist, diese selbst auszuprobieren und „in Eigenregie“ anzuwenden. Entsprechend nachvollziehbar ist es daher, dass es bei vielen Unternehmen erforderlich ist, als Vertriebler in spe ein Starterpaket zu kaufen. Warum ist das so? Zwei gute Gründe sprechen für eine solche Investition:

– Wer bereit ist, etwas Geld in die Produkte seines neuen Geschäfts zu investieren, der kann sich intensiv mit der Wirkungsweise und den Besonderheiten auseinandersetzen. Ein Aspekt, der im Empfehlungsgeschäft grundlegend ist! Denn man kann nur etwas glaubhaft empfehlen, wenn man auch tatsächlich davon überzeugt ist.

– Oft zeigt sich, dass jemand, der bereit ist, Geld in sein neues Geschäft zu investieren, durch eine weitaus höhere Leistungsbereitschaft bzw. durch mehr Engagement hervorsticht. Vertriebler, die hingegen aus falsch verstandenem Sicherheitsdenken nichts zu investieren bereit waren, sind erfahrungsgemäß weniger erfolgreich.

Fazit

Der Multi Level Strukturvertrieb bietet jedem, der mit Engagement zu Werke geht, ein schier unerschöpfliches Einkommenspotenzial. Ganz zu schweigen davon, dass die Möglichkeiten, das eigene Business immer bekannter zu machen, sowohl offline, als auch online immer vielfältiger werden! MLM boomt!

weiterlesen …